Kulturmatrix e.V. präsentiert

Kreislers Salon

Der Verein Kulturmatrix unterstützt das neue Projekt von Martin Albrecht mit seinem Ensemble SCRIABIN CODE.

Zu erwarten ist ein multimediales interdisziplinäres Gesamtkunstwerk, das als Liveperformance Musik, Videokunst, Elektronik und Lyrik verbindet. Ausgangspunkt sind die von E.T.A. Hoffmann gefertigten 12 Aufsätze zur Kreisleriana – dem Leben des Kapellmeisters Johannes Kreisler. Robert Schumann nahm sich einst das Herz den Opus 16 hierfür zu komponieren. Martin Albrecht und sein Ensemble präsentieren uns in zeitgenössischer Interpretation des 21. Jahrhunderts den Kern der Komposition.
Ein höchst spannendes Projekt, dass seinesgleichen sucht.